Ein Filmprojekt für alle, die etwas Großes vorhaben.

Hallo! Erlebe die inspirierenden Abenteuer des ersten deutschen Frauenteams, das versucht den Atlantik in einem Ruderboot zu überqueren. Komm mit auf ihre Reise und klicke Dich durch die Videos!

Mit Köpfchen

Video
Im Sportgeschäft
 

Meike, Cätschi und Steffi probieren die passende Kopfbedeckung für ihre Atlantiküberquerung.

Safety Briefing

Video
Ian Couch, TWAC Safety Officer
 

Die TWAC ist sehr professionell organisiert und hat gleich mehrere Safety Officer, die für einen möglichst sicheren Ablauf des Rennens zuständig sind. Dazu gehört auch die Einweisung der zukünftigen Teilnehmer.

Power Diät

Video
So lecker kann eine Diät sein
 

Die richtige Ernährung spielt eine entscheidende Rolle bei der Mission „Atlantiküberquerung“. Wir lüften das Geheimnis der Power-Diät…

Safety on board

Video
Sicherheit steht an erster Stelle
 

Willkommen an Bord der R45 „Doris“. Bitte folgen sie den Sicherheitsanweisungen im Video, falls sie während der Atlantiküberquerung über Bord fallen.

Goldene Regel

Video
Was bedeutet KTBMF?
 

Es gibt nur eine „Goldene Regel“, um den Atlantik zu überqueren. Charlie Pitcher verrät euch, was die Mädels tun müssen, um so schnell wie möglich ihr Ziel Antigua zu erreichen.

Ready to row

Video
Vorbereitung auf die erste große Reise
 

Wind, Regen und schwärzeste Nacht. Da darf weder Sicherheitsequipment noch Schokolade an Bord fehlen.

Soul Food

Video
Die Mädels stärken sich
 

Nach einer harten Nacht kehren die Wellenbrecherinnen ausgehungert zurück nach Burnham. Charlie Pitcher päppelt die Mädels erstmal mit einem „Cheat Meal“ auf.

 
 
 
 
 
 

Ausblick

Bleib dran! Auf unserer Website kannst Du alle Schritte der vier Frauen Episode für Episode verfolgen – bis zum Start auf La Gomera.

000Tage
:
00Stunden
:
00Minuten
:
00Sekunden

Mach mit!

Begleite die Wellenbrecherinnen und Du erhältst wertvolle Tipps, die Du auch für Deine persönlichen Ziele nutzen kannst.

So geht's weiter

Für Dich !

Erhalte exklusive Videos der Wellenbrecherinnen und viele interessante „Behind the Scenes“-Infos zum Filmprojekt. Melde Dich einfach für unseren Newsletter an.