Steffi

Stefanie „Steffi“ Kluge (50) ist Pharmazeutisch-technische Assistentin und arbeitet an einer Berufsschule. Sie kommt ursprünglich von der Leichtathletik, aber rudert seit einigen Jahren sehr erfolgreich im Seniorinnen-Bereich. Sie ist die erfahrenste Ruderin an Bord und als Mutter von vier Kindern ein bisschen die Mama im Team. Sechzehn Jahre lang hat sie Schulbrote für ihre Kinder geschmiert und sie findet, dass sie jetzt mal an der Reihe ist.
Zurück zur Übersicht

Mehr von Steffi

 

Das Projekt

Das härteste Ruderrennen der Welt.

Die Talisker Whisky Atlantic Challenge - kurz TWAC - gilt als "the world's toughest row". 5.000 Kilometer im Ruderboot quer über den Nordatlantik von La Gomera bis nach Antigua. Bis zu 10 Meter hohe Wellen, sengende Hitze und unberechenbare Winde machen es für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zur Tortur. Mehr ...

 

Frau über Bord

Los geht's, schau Dir Episode 1 an.

Meike, Cätschi, Steffi und Jenny absolvieren ihren ersten Pflichtkurs. Beim "Sea Rescue & Survival at Sea" müssen sie beweisen, wie "tough" sie wirklich sind. Und danach geht es nach England um das Boot abzuholen.

 

Safety First

Charlie Pitcher, Bootsbauer

Charlie Pitcher baut schnelle, hochseetaugliche Ruderboote. Aber Sicherheit steht an erster Stelle.

 

Bootsgefühle

Steffi Kluge // Team RowHHome

Steffi liebt das Rudern. Hier erklärt sie Euch den Unterschied zwischen einem normalen Ruderboot und einem Ocean Rowing Boat.

 

Mit Köpfchen

Im Sportgeschäft

Meike, Cätschi und Steffi probieren die passende Kopfbedeckung für ihre Atlantiküberquerung.

 

Feuertaufe

In Episode 2 kommt es zum Bruch im Team

Viele Freunde, Familie, Wegbegleiter und sogar das Fernsehen sind bei der Bootstaufe vor Ort. Aber anders als geplant wird die Verkündung des Namens nicht die größte Überraschung ...

 

Traumstart

Episode 3, blicke hinter die Kulissen des Rennens

Die TWAC ist das härteste Ruderrennen der Welt. Meike, Cätschi und Steffi machen sich auf La Gomera ein Bild davon, wie es für sie selbst im Dezember 2019 sein wird. Und es wird sehr emotional.

 

Dot Watching

Das Rennen miterleben

Punkte gucken?! Was soll das denn sein? Meike stellt euch ein cooles und spannendes Tool vor, mit dem ihr die Boote auf dem Ozean begleiten könnt.

 

Safety Briefing

Ian Couch, TWAC Safety Officer

Die TWAC ist sehr professionell organisiert und hat gleich mehrere Safety Officer, die für einen möglichst sicheren Ablauf des Rennens zuständig sind. Dazu gehört auch die Einweisung der zukünftigen Teilnehmer.

 

Body & Soul

Episode 4, triff die Coaches Anett und Christian

Das Team steht, das Ziel ist klar, doch die eigentliche Mission beginnt erst jetzt. Ein gemeinsamer Plan muss her! Auf dem steht vor allem rudern, rudern, rudern. Sind die Mädels schon fit ... ?

 

Marathon

Björn Schulze-Gülich / Organisator Alster Ergo-Cup

Der Ergo-Marathon ist ein spannender Ausdauertest, bei dem die Teilnehmer zeitversetzt an den Start gehen.

 

Best Friends

Das Team muss den nächsten Schritt gehen

Der Ergo-Marathon ist geschafft, aber die nächste Herausforderung für die Wellenbrecherinnen wartet schon. Für Meike und Cätschi ist das Projekt Atlantiküberquerung ein neuer Meilenstein ihrer besonderen Freundschaft.

 

Ruderass

Steffi hat eine Menge Rudererfahrung

Ganz weit hinten in einer Schublade liegen sie - etliche Medaillen. Steffi rudert seit vielen Jahren und hat auch schon so einige Rennen und Auszeichnungen gewonnen. Warum hängt keine davon in ihrer Wohnung?

 

Wake-up Call

In Epiosde 6 will das Team den Ärmelkanal überqueren

Den Wellenbrecherinnen steht die bisher größte Bewährungsprobe bevor. Sie wollen den Ärmelkanal überqueren. 36 Stunden auf hoher See. Doch es läuft von Anfang an anders als erwartet.

 

Ready to row

Vorbereitung auf die erste große Reise

Wind, Regen und schwärzeste Nacht. Da darf weder Sicherheitsequipment noch Schokolade an Bord fehlen.

 

Status Quo

In Episode 7 erlebt das Team ein heftigen Rückschlag

Wichtige Erfahrungen gesammelt: Der erste Trip auf dem Ärmelkanal lief alles andere als glatt. Kaum zurück in Hamburg steht eine neue Aufgabe an - das Team muss weiter geformt werden. Wer übernimmt eigentliche welche Rolle?

 

Soul Food

Die Mädels stärken sich

Nach einer harten Nacht kehren die Wellenbrecherinnen ausgehungert zurück nach Burnham. Charlie Pitcher päppelt die Mädels erstmal mit einem „Cheat Meal“ auf.

 

Roadies

Timo und Sascha hatten eine kurze Nacht.

Timo und Sascha - die beiden Kerle von Timna und Steffi - sind die zuverlässigen "Roadies" der Wellenbrecherinnen.

 

Family Affairs

Episode 8: Steffi, Timna und ihre Kerle

In Steffis und Timnas "Ruder-Familie" ist einiges in Bewegung. Nicht nur weil die beiden Frauen gemeinsam über den Atlantik rudern wollen, sondern auch weil ihre Männer die Konsequenzen dieser Entscheidung mittragen müssen.

Meilensteine von Steffi